Studieren in Zeiten von Corona

Javier aus Venezuela studiert Wirtschaftswissenschaften an der Goethe-Universität und Luis soziale Arbeit an der University of Applied Science in Frankfurt. Beide sind im zweiten Semester und haben 2019 das Studienkolleg im W-Kurs abgeschlossen. In einem Video-Interview erzählen Javier und Luis von ihren Erfahrungen im Studium. In Zeiten von  Corona konnten sie die Uni bzw. Fachhochschule vor Ort kaum kennenlernen. Alle Lehrveranstaltungen bestehen fast ausschließlich aus Online-Formaten.

Weiterlesen

Leticia aus Brasilien (FSP 2009): „Genießt eure Zeit am Studienkolleg…“

Leticia erzählt von ihrer Zeit am Studienkolleg und an der Uni

Ich heiße Leticia von Papen. Ich bin 34 Jahre alt, verheiratet und komme aus Rio de Janeiro, Brasilien. Ich bin als au pair Mädchen im Jahr 2004 nach Deutschland gekommen. Damals kannte ich weder die Kultur, noch konnte ich die Sprache sprechen (ich konnte sehr wenig Deutsch sprechen).

Ich darf ein bisschen über die Zeit am Studienkolleg erzählen. Im Oktober 2008 hat es alles angefangen. Da ich damals nicht so gut sprechen konnte, fiel es mir etwas schwer den Inhalt zu verstehen. Aber zum Glück waren die Lehrer sehr nett, geduldig und liebevoll mit uns. Das war damals sehr hilfreich. Es war wie eine Familie. Ich habe viele Freundschaften geschlossen, zu denen ich bis heute noch kontakt habe.

Während meines Studiums an der Universität habe ich mich gern an die schöne Zeit des STK erinnert. Wo die Lehrer sich um uns gekümmert haben und immer wissen wollen, ob uns gut ging. Das war schön und ich vermisste es an der Uni. Weiterlesen

Elyor aus Usbekistan (FSP 2016) berichtet über sein Medizin-Studium und seinen Fachwechsel

Elyor aus Usbekistan (FSP 2016 in Frankfurt) berichtet über seine Erfahrungen in den ersten Semestern des Medizinstudiums und was ihn am Ende dazu bewogen hat, doch sein Fach zu wechseln:

„Man sollte sich für Medizin nur entscheiden, wenn man ein tiefes Interesse für das Fach hat. Aber ich musste es auch erst ausprobieren. Es war keine verlorene Zeit. Auf diese Weise ist mir bewusst geworden, was mich wirklich interessiert – Sprachen. Deshalb werde ich nun in den Studiengang „Internationale Beziehungen wechseln.“

Hören Sie selbst!

 

Weiterlesen

Richard studiert Jura an der Gothe-Universität

 o0

„Damals wäre ich gerne direkt ins Studium gegangen. Mein Abitur aus Nigera reichte dafür aber nicht aus. Im Nachhinein war der Besuch des Studienkollegs für mich aber eine große Bereicherung. Ich habe viel über die deutsche Sprache, die Menschen, die Geschichte und die Literatur gelernt.“

Weiterlesen

Roksolana Petsa – Ukraine – G-Kurs 2013

Roksonlana klein„Es heißt: Alles, was geschieht, führt zum Besseren. Damals war ich dieser Aussage gegenüber etwas skeptisch als ich erfuhr, dass ich das Studium an der Universität erst nach dem Abschluss des Studienkollegs aufnehmen durfte. Und heute? Heute weiß ich genau, dass man den alten Weisheiten sein Vertrauen schenken soll“

 

Weiterlesen

Jandy Magno – Brasilien – G-Kurs

„Meine Begeisterung für Deutschland hatte schon vor meiner Einreise begonnen. Im Alter von 16 Jahren entdeckte ich in Brasilien einen Chor, welcher nur alte, klassische deutsche Musikstücke aufführte, die mich von Anfang an beeindruckten…Ich reiste 13 Stunden lang über Lissabon nach Frankfurt am Main. Ich war so neugierig und aufgeregt, dass ich nicht einmal meine Augen schließen konnte“… mehr

Weiterlesen