„Das Studienkolleg ist eine gute Vorbereitung auf die Uni. Wir haben viel über das deutsche Studiensystem erfahren…“

Portraits und Zitate unserer „neusten“ Alumnis (F-Kurs Wirtschaft,
Sommersemester 2019)

Weiterlesen

Erfahrungen aus dem Informatik-Studium an der TU Darmstadt – Interview mit Yaroslav Ilichenko, T-Kurs (FSP 2015)

Interview mit Yaroslav Ilichenko (T-Kurses, FSP 2015).

Heute studiert er Informatik an der TU Darmstadt und steht kurz vor seinem Bachelor-Abschluss:

Hallo Yaroslav! Wir sind schon sehr gespannt darauf, Einiges über Ihr Studium und Ihre Zeit hier in Frankfurt zu erfahren.

Yaroslav: Ja, vor knapp 3 Jahren durfte ich das Studienkolleg Frankfurt, und zwar den T-Kurs, besuchen. Ich habe zwei wunderschöne Semester hier verbracht und danach habe ich entschieden, an die TU Darmstadt zu wechseln, um Informatik zu studieren.

Wirklich? „Wunderschöne Semester“? Wie ist es Ihnen dabei ergangen?

Weiterlesen

Leticia aus Brasilien (FSP 2009): „Genießt eure Zeit am Studienkolleg…“

Leticia erzählt von ihrer Zeit am Studienkolleg und an der Uni

Ich heiße Leticia von Papen. Ich bin 34 Jahre alt, verheiratet und komme aus Rio de Janeiro, Brasilien. Ich bin als au pair Mädchen im Jahr 2004 nach Deutschland gekommen. Damals kannte ich weder die Kultur, noch konnte ich die Sprache sprechen (ich konnte sehr wenig Deutsch sprechen).

Ich darf ein bisschen über die Zeit am Studienkolleg erzählen. Im Oktober 2008 hat es alles angefangen. Da ich damals nicht so gut sprechen konnte, fiel es mir etwas schwer den Inhalt zu verstehen. Aber zum Glück waren die Lehrer sehr nett, geduldig und liebevoll mit uns. Das war damals sehr hilfreich. Es war wie eine Familie. Ich habe viele Freundschaften geschlossen, zu denen ich bis heute noch kontakt habe.

Während meines Studiums an der Universität habe ich mich gern an die schöne Zeit des STK erinnert. Wo die Lehrer sich um uns gekümmert haben und immer wissen wollen, ob uns gut ging. Das war schön und ich vermisste es an der Uni. Weiterlesen

Elyor aus Usbekistan (FSP 2016) berichtet über sein Medizin-Studium und seinen Fachwechsel

Elyor aus Usbekistan (FSP 2016 in Frankfurt) berichtet über seine Erfahrungen in den ersten Semestern des Medizinstudiums und was ihn am Ende dazu bewogen hat, doch sein Fach zu wechseln:

„Man sollte sich für Medizin nur entscheiden, wenn man ein tiefes Interesse für das Fach hat. Aber ich musste es auch erst ausprobieren. Es war keine verlorene Zeit. Auf diese Weise ist mir bewusst geworden, was mich wirklich interessiert – Sprachen. Deshalb werde ich nun in den Studiengang „Internationale Beziehungen wechseln.“

Hören Sie selbst!

 

Weiterlesen

Hanie (T-Kurs, FSP 2014) über ihr Mathematik- und Informatikstudium an der TU Darmstadt

„Seid nicht so hart mit euch selbst. Kommt erstmal hier an und genießt auch ein bisschen das Leben!“

Hanie aus dem Iran (T-Kurs, FSP 2014) teilt ihre Erfahrungen aus den ersten sechs Semestern ihres Informatik- und nun Mathematikstudiums an der TU Darmstadt.
Dort studiert sie nicht nur, sondern hält erste Fachvorträge und arbeitet bereits als Tutorin im Fach Mathematik: „Am Anfang wirklich eine Herausforderung. Ich musste ja Muttersprachler auf Deutsch unterrichten – aber es war eine super tolle Erfahrung für mich.
Häufig werde ich gefragt, wie es möglich sein kann, das Studienkolleg mit 1,0 abzuschließen. Aber ja, ich kann nur bestätigen, es ist möglich und dafür muss man kein Genie sein!“

Weiterlesen

„Durch die tatkräftige Unterstützung und Motivation meiner Lehrer im Studienkolleg, konnte ich meine Ziele erreichen.“

Sujan aus Nepal besuchte im Jahr 2011/12 das Studienkolleg und studiert zurzeit Humanmedizin an der Goethe-Universität.

Mein Name ist Sujan Maharjan und ich komme ursprünglich aus Kathmandu in Nepal. Im Jahre 2011/12 habe ich das Studienkolleg Frankfurt am Main besucht und zurzeit studiere ich Humanmedizin an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt am Main. Im Allgemeinen konnte ich aus dem Studienkolleg sehr viel mitnehmen. Nicht nur die Weiterbildung meiner Sprachkenntnisse, sondern das Knüpfen von Freundschaften und die Integration in die Gesellschaft war ein großer Bestandteil aus der Studienkollegzeit.

Weiterlesen

Richard studiert Jura an der Gothe-Universität

 o0

„Damals wäre ich gerne direkt ins Studium gegangen. Mein Abitur aus Nigera reichte dafür aber nicht aus. Im Nachhinein war der Besuch des Studienkollegs für mich aber eine große Bereicherung. Ich habe viel über die deutsche Sprache, die Menschen, die Geschichte und die Literatur gelernt.“

Weiterlesen