Studienfahrt des GF-Kurses nach Weimar – Februar 2017

Für alle Weimar-Interessierten:

Vor denkmal (Copy)

 

Die Studienfahrt nach Weimar war ein tolles Erlebnis. In der Bauhaus-Universität haben wir einige Werke der Bauhaus-Architekten, z.B. das Büro von Gropius, gesehen. Im Deutschen Nationaltheater habe ich zum ersten Mal in meinem Leben gesehen, wie man Kostüme, Requisiten, Perücken, usw. für das Theaterstück macht. Wir waren auch im Schiller Wohnhaus, wo man das Alltagsleben der Familie Schiller sieht. Für mich persönlich war es im Übrigen interessant, in der Ausstellung zu sehen, wie Schiller damals sein Haushaltsbuch geführt hatte. Außerdem war es in so einer Kulturstadt wie Weimar auch schön, einfach in der Stadt spazieren zu gehen. (Es war natürlich auch besonders schön, weil das Wetter super war, als wir in Weimar waren.) Weiterlesen

Inspirierendes von einem bewegten Europäer – zum Besuch von Daniel Cohn-Bendit im Studienkolleg am 31.05.2016

Ein Beitrag von Frank Krämer

Eine lebendige Zeitgeschichte nach dem 2. Weltkrieg am Beispiel seiner Person mit prägenden Einflüssen aus familiärer Herkunft entwickelte Dany Cohn-Bendit auf lebendige und überzeugende Weise im Dialog mit den fragenden Studierenden. Locker, interessant, realistisch, vollständig und Komplexes verständlich vermittelnd – so die Rückmeldung der Studierenden auf die Wirkung dieser außergewöhnlichen Veranstaltung. Weiterlesen